Urlaub in Portugal

© Rainer Sturm / PIXELIO

Auf dem Hauptland liegen überall kleine Dörfer und alte Burgen und Schlösser verstreut. Hier findet man viel Ruhe und innere Erholung. Wer gut entspannen möchte, kann auch in das vielfach unberührte Hinterland von Portugal reisen.

Algarve
Mit ihren wunderschönen Felsenformationen und den weitläufigen Stränden mit kristallklarem Wasser ist die Algarve genau das Richtige, wenn die Touristen Sehnsucht nach Strand und Sonne haben.

Sehenswerte Städte
Städtereisen nach Lissabon, Porto und Braga sind ebenfalls bei den Reisenden nach Portugal sehr beliebt. Während die Drehscheibe für Urlauber an der Algarve Faro ist, zeigt Lissabon den Städtetouristen seine ganze Attraktivität. Der wichtigste Industriestandort im Land ist zugleich die zweitgrößte Stadt, Porto. Mit ihren ca. 270.000 Einwohner liegt die Stadt im Norden von Portugal an der Mündung des Douro in der Region Douro Litoral. Die Wallfahrtskirche und die Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert sind die Wahrzeichen von Braga, die in der Region Minho Sitz des Erzbischofs von Portugal ist. Braga hat ungefähr 120.000 Einwohner und ist in 23 Gemeinden unterteilt.
Coimbra ist eine alte Universitätsstadt und die Hauptstadt des gleichnamigen Distrikts. Von den 108.000 Einwohner sind 20 Prozent Studenten.
Eine touristische Hochburg des Lands ist Faro. Auf dem internationalen Flughafen im Distrikt Algarve werden überwiegend Carterflüge bedient.